Deutschsprachige Katholische Mission Hl. Anna/Szent Anna Német Nyelvű Katolikus Misszió

WILLKOMMEN
IN DER DEUTSCHSPRACHIGEN KATHOLISCHEN MISSION HL. ANNA

Die Deutschsprachige Katholische Mission in Debrecen versteht sich als Ort, an dem alle deutschsprachigen Katholiken, die in Debrecen und um die Stadt herum studium-, dienst- oder arbeitsbedingt kurz- oder langfristig leben, eine Heimat haben können.

Grundsätzlich ist unsere Gemeinde aber natürlich offen für alle, die Kontakt suchen und ihren Glauben selbstbewusst und missionarisch leben wollen.

Das Projekt Deutschsprachige Katholische Mission in Debrecen entstand aus folgender Erkenntnis: Die Zahl der Menschen, die nur für einige Jahre ins Ausland gehen und meist von ihren Firmen geschickt werden, wird in Zeiten der Globalisierung immer größer. Oft reisen sie mit ihren Familien. Zwar sind sie für neue Erfahrungen offen, die Bereitschaft zur Integration ist aber häufig geringer, da man um die zeitliche Begrenzung des Aufenthaltes weiß. Dies hat auch Folgen für die religiöse Praxis, denn das Beten in einer fremden Sprache und möglicherweise auch innerhalb einer fremden Kultur fällt schwer.

In diesem Kontext steht die deutschsprachige Seelsorge vor einer besonderen Aufgabe, denn sie will diesen Gläubigen — Deutschen, Österreichern und Schweizern sowie Gläubigen, die sich dem deutschen Sprachraum zugehörig fühlen — in Debrecen eine Heimat im Glauben geben. Konkret bedeutet dies, dass — ähnlich wie in einer christlichen Gemeinde in Deutschland — die Gläubigen die Sakramente empfangen können und die Kinder auf Taufe, Erstkommunion und Firmung vorbereitet werden.

Studenten- und Touristenseelsorge

Egal ob für einen Sprachkurs im Sommer, als Tourist oder für längere Zeit: Wer ins Ausland geht, nimmt nicht nur seine Sprache mit, sondern auch den eigenen Glauben. Doch wie unterstützt die katholische Kirche diese Menschen? Welche Seelsorger kann man in der Muttersprache ansprechen und wo findet man Hilfe?

Gerade in der Fremde wollen Menschen in der vertrauten Sprache ihren Glauben leben. Daher suchen viele die Möglichkeit, die Eucharistie zu feiern. Besonders wichtig ist dieses Angebot aber für diejenigen, die Wochen und Monate in Debrecen leben. Für sie sind zudem regelmäßige Kontakte wesentlich.

Viele Menschen nutzen aber auch gerade die Urlaubszeit, um ihre religiösen Bedürfnisse zu vertiefen. Eine stark wachsende Gruppe stellen die Menschen dar, die den Urlaub bewusst nutzen wollen, um sich nicht nur körperlich zu erholen, sondern auch seelisch „aufzutanken“. Dies ist auch ein Grund, warum die Deutschsprachige Katholische Mission Hl. Anna ihre Sendung in Debrecen zu erfüllen bereit steht.

Die Touristenseelsorge muss erst einmal die gleichen Bedingungen erfüllen wie jede andere Seelsorge auch. Darüber hinaus sollte sie  sehr kommunikativ sein und gerne auf fremde Menschen zugehen, denn solche Kontakte sind die Voraussetzung für eine intensive und gute Arbeit. Die Seelsorger sind auch bereit, vielfältige Fragen zu beantworten. Und sie sollten mit der Erfahrung leben können, dass es oftmals bei Einzelgesprächen bleibt.

UNSERE SEELSORGEANGEBOTE

Messe in deutscher Sprache

Die Deutschsprachige Katholische Mission bietet in Debrecen die Möglichkeit, an deutschsprachigen Gottesdiensten teilzunehmen. Messe in deutscher Sprache wird sonntags um 16:30 Uhr in der Kathedrale Hl. Anna gefeiert.

Der Eröffnungsgottesdienst findet zu Pfingsten, am 9. Juni um 16 Uhr 30 statt.

Gemeindeleben

Besonders wichtig ist, dass Gemeinschaft erfahren wird und die Bräuche des Herkunftslandes weiter gepflegt werden können. Die Befristungen der Auslandsaufenthalte sorgen für ein ständiges Kommen und Gehen. Begrüßung und Verabschiedung prägen das Gemeindeleben.

Nach der Messe stehen die Teammitglieder vor dem Hauptportal zum Gespräch bereit. Für viele ist es eine Hilfe, andere kennenzulernen, Gespräche zu führen, Kontakt miteinander zu knüpfen und interessante Informationen zu erhalten.

Sakrament der Buße

Es besteht das Angebot, die Beichte in deutscher Sprache abzulegen. Dies ist sowohl in der Kathedrale möglich (Anwesenheitszeiten des Priesters sind am Beichtstuhl angegeben) oder man vereinbart einen Termin mit dem Priester.

Einzelgespräche

Grundsätzlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch zu Einzelgesprächen zur Verfügung. Diese können vereinbart werden.

Der spirituelle Rundgang

Nach Bedarf und Vereinbarung wird eine kostenlose, geistliche Begehung der Kathedrale angeboten (Treffpunkt ist der Haupteingang der Kathedrale). Ziel ist es, die „Sprache“ der Kathedrale kennenzulernen.

Hilfen

Natürlich sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bereit, mit Hinweisen und Auskünften zu helfen. Konkrete Unterstützung, wie die Vermittlung von Zimmern an Einzelne, können sie aber nicht leisten. Bitte wenden Sie sich an Reisebüros, darauf spezialisierte Veranstalter und die offiziellen Einrichtungen am Ort.

Zusendung von Berichten bzw. Erfahrungen

Ihre Berichte bzw. Erfahrungen sind uns wichtig! Wir freuen uns über Ihre persönlichen Berichte bzw. Erfahrungen mit dem Seelsorgeangebot, die Sie gerne an die Deutschsprachige Katholische Gemeinde in Debrecen senden können. Ihre Informationen werden natürlich vertraulich behandelt.

Bitte um finanzielle Unterstützung

Wenn Sie das Projekt „Deutschsprachige Mission in Debrecen“ finanziell unterstützen wollen, so können Sie eine Spende überweisen auf folgende Kontonummer: 1070 2064 7042 4368 5110 0005

Kontoinhaber: Szent Anna Főplébánia, Debrecen, Stichwort: “Deutschsprachige Mission”

 

Adresse: 4024 – Debrecen, Szent Anna utca 21.
Postanschrift: Postafiók 307. H – 4002 Debrecen
Tel.: 0036-30 / 619-6861
Pfarrer Dr. Zoltán Krakomperger